Druckstücke: federnde Druckstücke und Gelenkdruckstücke

nach DIN Norm aus Stahl, Edelstahl oder Kunststoff

Gelenkdruckstücke, massive Druckstücke, Federnde Druckstücke und Schwenkdruckscheiben aus Stahl, Edelstahl oder Kunststoff.


Preise und 3D-files

Bitte wählen Sie eine Produktausführung
Techn. Informationen

Federnde Druckstücke von Genoma für alle Anwendungsgebiete

Ohne Druckstücke wären viele Abläufe im Maschinenbau, in der Industrie, im Handwerk und sogar im Haushalt sehr zeitaufwändig. Ein Standarddruckstück besteht normalerweise aus einem Gewinde, das von einer Seite her über einen Schlitz verstellt werden kann (ähnlich einer Schraube). An der anderen Seite sitzt ein Druckkörper, der meist über eine glatte Kugel realisiert wird, die auf einer Feder sitzt. Eine andere Lösung ist die Verwendung von Arretierbolzen oder Rastbolzen zur Fixierung, die manchmal auch doppelseitig verbaut werden. Länge und Breite der Bolzen hängen von der jeweiligen Einbauvariante und dem Einsatzzweck ab. Fast alle Branchen verwenden Druckstückelemente auf die eine oder andere Weise. Im Werkzeugbau werden sie ebenso eingesetzt wie in der Elektrotechnik, in Medizinbranchen oder in Haushaltsgeräten. Sie eignen sich für alle Anwendungen, bei denen eine Feineinstellung der Federkraft vorgenommen werden muss oder um Schieber und ähnliche Konstruktionen perfekt zu positionieren. Man fixiert mit Seitendruckstücken Teile, die man zeitnah ein- oder ausbauen möchte, ohne große Veränderungen an der Konstruktion vornehmen zu müssen. Bewegliche Teile sind fast immer Bestandteil einer solchen Anwendung.

Was spricht für Seitendruckstücke und Druckbolzen von Genoma?

Die Materialausführung von Druckstückkonstruktionen hängt sehr vom Einsatzort und dem generellen Verwendungszweck ab. Da sich für die meisten Anwendungsbereiche rostfreier Edelstahl bewährt hat, sind die Druckstückversionen in unserem Sortiment entsprechend belastbar und langlebig. Die nichtrostenden Eigenschaften der Produkte erleichtern außerdem den Einsatz unter schwierigen Umgebungsbedingungen, etwa bei hoher Luftfeuchtigkeit oder aggressiven Bestandteilen der Raumluft (z.B. in der chemischen Industrie). Je größer die Belastung, desto stabiler sollte die Ausführung sein. Aufnahmebolzen, Nutensteine und andere Normteile sind häufig Teil der Druckstückelemente. Für den raschen Wechsel von Werkstücken gehören sie zu den praktischsten Positionierelementen für die unterschiedlichsten Konstruktionen. Damit Sie flexibel bei den Verwendungsmöglichkeiten bleiben, gibt es viele Artikel mit oder ohne Gelenk. Auch Schwenkdruckscheiben sind in diversen Versionen erhältlich.

Hochwertige Druckstücke in verschiedenen Varianten

In unserem umfangreichen Sortiment finden Sie eine große Vielfalt an geeigneten Druckstückkonzepten, die sicher auch für Ihr Vorhaben geeignet sind. Sowohl als Ersatzteile für normierte Konstruktionen als auch für den Aufbau komplett neuer Maschinen und Werkstücke sind die Artikel bestens geeignet. Sie arbeiten zuverlässig sowie langlebig und gewährleisten eine hohe Funktionalität und Beständigkeit bei gleichbleibend hoher Kosteneffizienz. Besonders bei großen Stückzahlen lohnt sich die durchgängige Qualität unserer genormten Teile und Industrieelemente. Die unterschiedlichen Artikel eignen sich für verschiedene Einsatzzwecke und lassen sich gemäß ihrer Parameter entsprechend vielseitig einbauen. Die genauen Spezifikationen entnehmen Sie bitte den Datenblättern der Artikel. Berücksichtigen Sie die gewünschte Belastbarkeit und Materialausführung, bei Fragen oder Sonderwünschen können Sie uns gerne kontaktieren. Besonders die Edelstahl-Ausführungen sind extrem langlebig und für die meisten Bereiche perfekt geeignet, aber auch Messing und Stahl-Ausführungen sind für spezielle Artikel lieferbar. Gleichbleibend niedrige Fertigungstoleranz und hohe Fertigungsqualität sind selbstverständlich, was bei genormten Teilen besonders wichtig ist.

Webdesign und TYPO3 by p2 media