Normteile aus Kunststoff mit Außengewinde / Gewindebolzen

Kreuzgriffe, Sterngriffe (DIN 6336) und T-Griffe bis Griffstangen mit Kugelknopf

  • Kreuzgriff: Kreuzgriffe ähnlich DIN 6335 aus Duroplast
  • Rändelknopf: Rändelknopf aus Thermoplast
  • Sterngriff: Sterngriffe DIN 6336 und ähnlich aus Kunststoff (Duroplast, Thermoplast)
  • T-Griff: T-Griff aus Duroplast
  • Sonstiges: Griffstange mit Kugelknopf

Preise und 3D-files

Bitte wählen Sie eine Produktausführung
Techn. Informationen

Bedienteile aus Kunststoff mit Gewindebolzen – mit höchster Präzision gefertigt

Es gibt unterschiedliche Ausführungen für Bedienelemente. Während an manchen Orten Bedienteile aus Kunststoff mit Innengewinde benötigt wird, sind diese speziellen Normteile von Genoma mit einem präzisen Außengewinde versehen. Dadurch können sie vielfältig an den unterschiedlichsten Maschinen und Geräten eingesetzt werden. Dabei steht eine große Auswahl an Varianten zur Verfügung, um einen möglichst großen Bereich an Anwendungen abzudecken. Sterngriffe sind beispielsweise an vielen Geräten zu finden, bei denen es darauf ankommt, sie rasch zerlegen bzw. zusammensetzen zu können. Ähnliches gilt für Kreuzgriffe. Mit derartigen Bedienelementen lassen sich aber nicht nur Konstruktionen ohne Werkzeug montieren und demontieren, sondern auch Einstellungen vornehmen, etwa wenn es um die Anpassung von Formaten und Ausmaßen während des laufenden Betriebs geht. So können Sterngriffe und Gabelköpfe auch dazu verwendet werden, ausziehbare Elemente zu fixieren oder freizugeben, um die Länge einer Maschine oder eines anderen Objektes zu variieren.

In der Industrie geht es nicht ohne Hebel und Kurbeln

Kaum eine Maschine kommt ohne Handkurbeln oder Klemm- und Spannhebel aus. Das war schon immer so und wird sich bei mechanischen Anwendungen auch in Zukunft kaum ändern. Die Normteile verfügen über eine hohe Festigkeit und Materialqualität, die auch hohen Beanspruchungen im Arbeitsalltag standhalten. Dabei stehen stets mehrere Varianten von Genoma zur Auswahl, die auch Rücksicht auf optische Gesichtspunkte nehmen. Denn das Design der Bedienteile an einem Gussgehäuse hat natürlich für den Ingenieur eine große Bedeutung. Gleichzeitig müssen die Drehriegel, Gabelköpfe und anderen Elemente genau das tun, wofür sie ausgelegt wurden.

Ein sicherer Griff ist sowohl von Form als auch Material der Kreuzgriffe abhängig. Ebenfalls spielen die Umgebungsbedingungen eine Rolle. Schwierige Umweltbedingungen können beispielsweise die Mechanik oder die Reibungswerte beeinflussen und einen höheren Kraftaufwand erforderlich machen, der durch die Hände ausgeübt werden muss. Den Hebelgesetzen folgend, kann die Kraftübertragung nicht immer optimal gewährleistet werden, wenn ein falsches Design der Griffe gewählt wird. Ähnliches gilt für die Haltbarkeit der Elemente. Deswegen sollte bei der Auswahl auch immer berücksichtigt werden, unter welchen Umständen die Bedienelemente im Alltag verwendet werden sollen. Insgesamt bieten wir in unserem Sortiment für alle Anwendungsbereiche die richtige Lösung, wenn es um das Thema Bedienelemente aus Kunststoff mit Außengewinde geht.

Webdesign und TYPO3 by p2 media